heycamp.de Logo

Teilnahmebedingungen für das heycamp-Gewinnspiel

Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Heycamp behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen, mit einem ständigen Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter von Heycamp sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und es besteht kein Kaufzwang.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse im Formular oder die Mitteilung der Adresse an info@heycamp.de voraus.

Das Gewinnspiel beginnt am 30.08.2019 um 00:00 Uhr. Die Teilnahme ist bis 31.01.2020 um 23:59 Uhr möglich.

Die Gewinner werden innerhalb von 2 Wochen nach Ende des Gewinnspiels ermittelt. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt durch Zufallsziehung.

Die Gewinner werden per E-Mail, auf die von ihm übermittelte E-Mail-Adresse, über den Gewinn informiert.

Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Gewinner werden nicht veröffentlicht. Die Gewinne sind vom Umtausch ausgeschlossen. Die Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.

Die Wertgutscheine werden nach der Gewinnannahmebestätigung des Gewinners per E-Mail versendet.

Der Gewinn wird ohne Rechnung ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung angefertigt.

heycamp behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.

heycamp behält sich vor, den Gewinn aus bestimmten Gründen (z.B. Lieferschwierigkeiten, mangelnde Verfügbarkeit) durch einen gleich- oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.